Blog
Okt 24

Vorbereitung auf den Black Friday: E-Commerce-Leitfaden für das Verkaufschaos

Interface of a popular online clothing store on a Black Friday, signaling you can start putting your items in the cart.

Der Black Friday steht kurz bevor. Und wir alle wissen, was das bedeutet. Bereit, los, einkaufen! Oder für E-Commerce-BesitzerVorräte auffüllen, optimieren und absichern.

Die jährliche Shopping-Extravaganz bietet Online-Händlern eine goldene Gelegenheit, um mühelos Umsätze zu steigern und sich mit eifrigen Käufern zu verbinden. Doch mit großem Potenzial kommt auch große Verantwortung. Um sicherzustellen, dass Ihre Magento-betriebene Website an Black Friday ein Ort ist, an dem Ihre Kunden gerne einkaufen, müssen Sie gut vorbereitet sein. Das beinhaltet alles, angefangen bei einer einwandfreien Bestandsverwaltung bis hin zur nahtlosen Effizienz beim Checkout und einer lückenlosen Datenabsicherung.

Also, rüsten wir uns für den Black Friday mit einem schnellen Spickzettel, der selbst den größten Besucheransturm in einen klaren Weg zur Kasse verwandeln kann.

Inventarvorbereitung

Wir alle wissen, dass der Black Friday mit beispiellosem Kundenansturm gleichzusetzen ist. Und für Händler mit mehreren Lagern besteht die Herausforderung nicht nur darin, Schritt zu halten, sondern inmitten des gesamten Trubels zu florieren. Ihr Platz im Rampenlicht hat seinen Preis, den Sie bereit sein müssen zu zahlen. Glücklicherweise kommt dieser Preis mit Magento an Ihrer Seite und bietet eine gute Rendite, etwas, das nicht alle E-Commerce-Plattformen bieten können.

Mit der Multi-Source-Inventory (MSI)-Funktion von Magento 2 wird alles viel leichter zu handhaben, unabhängig davon, wie hektisch es werden kann. Dank seiner zentralisierten Lagerverwaltung und des intelligenten Quellenauswahlalgorithmus können Sie sich entspannen und dabei zusehen, wie die Bestellungen in die Höhe schießen. Keine Angst mehr vor längeren Lieferzeiten, Auftragsverzögerungen, Lagerausfällen und entgangenen Verkäufen.

MSI kann Ihnen helfen, Folgendes zu verhindern:

  • Inventar-Ineffizienzen
  • Erhöhte Versandkosten
  • Schlechte Kundenerfahrungen
  • Betriebsfehler
  • Entscheidungen auf der Grundlage ungenauer Daten
  • Verschiedene Skalierungsschwierigkeiten

Also, gehen wir die 4 Schritte durch, die Sie unternehmen müssen, um das wahre Potenzial dieses leistungsstarken Features zu maximieren.

Schritt eins: Zentralisierte Lagerverwaltung

Das Betreiben von mehreren Lagern erfordert ein zentrales System, das eine einheitliche Ansicht und Kontrolle über Ihr Inventar bietet, das sich an verschiedenen Standorten befindet. MSI fungiert hier als diese zentrale Drehscheibe und gewährleistet die Echtzeitverfolgung und Verwaltung der Lagerbestände in jedem Lager.

Bevor der Black Friday kommt, machen Sie sich mit der Benutzeroberfläche und den Funktionen von MSI vertraut. Verstehen Sie, wie es sich in Ihre bestehenden Lagerlösungen integriert, und konfigurieren Sie es so, dass es die realen Gegebenheiten Ihrer Lager widerspiegelt, einschließlich Standorten, Kapazitäten und der spezifischen Produkte, die sie behandeln.

Schritt zwei: Intelligenter Quellenauswahlalgorithmus (SSA)

Die SSA-Funktion von MSI ist entscheidend, um Bestellungen effizient an die entsprechenden Lager weiterzuleiten. Sie wählt die optimale Quelle auf der Grundlage Ihrer vordefinierten Regeln und Prioritäten aus, wie die Nähe zum Kunden, die Auslastung des Lagers oder die Verfügbarkeit von Produkten.

Passen Sie diese Regeln an, um auf den erwarteten Ansturm von Bestellungen vorbereitet zu sein. Dies kann die Priorisierung von Lagern beinhalten, die höhere Volumina verarbeiten können oder strategisch günstig gelegen sind, um den Versand zu beschleunigen. Durch die Feinabstimmung dieser Parameter stellt Ihr SSA sicher, dass die richtigen Produkte aus den richtigen Quellen bezogen werden, um die Effizienz bei der Auftragsabwicklung zu steigern, die Versandzeiten zu verkürzen und letztendlich die Kundenzufriedenheit zu verbessern.

Schritt drei: Schulung des Lagerpersonals

Ihr Lagerpersonal sollte gut mit dem MSI-System vertraut sein. Führen Sie Schulungssitzungen durch, in denen sie lernen können, Inventurzählungen zu aktualisieren, Bestellungen zu bearbeiten und Rücksendungen mit MSI abzuwickeln.

Stellen Sie sicher, dass das Team die wichtigsten Prinzipien der effizienten Quellenauswahl und Auftragsabwicklung versteht. Die Ausstattung mit dem erforderlichen Wissen und den erforderlichen Fähigkeiten zur Fällung informierter Entscheidungen innerhalb des MSI-Frameworks wird die Genauigkeit steigern, Fehler reduzieren und die Gesamteffizienz Ihrer Black Friday E-Commerce-Operationen verbessern. Die effiziente Nutzung des Systems garantiert auch, dass die Inventardaten immer korrekt und aktuell sind.

Schritt vier: Überprüfung und Tests

Genauigkeit ist nicht verhandelbar. Überprüfen Sie Ihr MSI-System auf korrekte Produktinformationen, Lagerdetails und Bestandszahlen. Führen Sie Belastungstests durch, um die Fähigkeit des Systems zu überprüfen, erhöhte Volumina ohne Probleme zu verarbeiten.

Mit einem guten Belastungstest können Sie potenzielle Probleme identifizieren und beseitigen, bevor es zu spät ist. Analysieren Sie die Ergebnisse, protokollieren Sie die Ergebnisse und behalten Sie alles in der Akte. Gute Dokumentation ist es, was Ihnen auf lange Sicht viel Zeit sparen wird.

Für Händler, die entweder keine mehreren Lager haben oder MSI nicht verwenden, lautet mein erster Ratschlag, genaue Inventaraufzeichnungen zu führen, um Überschreibungen zu vermeiden. Nutzen Sie Inventarverwaltungstools oder Tabellenkalkulationen für Echtzeit-Bestandsaktualisierungen und führen Sie während des Spitzenverkehrs häufige Anpassungen durch. Organisieren Sie Ihr einziges Lager für eine effiziente Auftragsabwicklung, um schnelles Zusammenstellen und Verpacken sicherzustellen. Schulen Sie Ihr Personal in Ihren Systemen und Prozessen und entwickeln Sie einen Notfallplan für mögliche technische Probleme.

Durch sorgfältige Planung und Organisation ist der Erfolg im Black Friday E-Commerce sicherlich erreichbar, unabhängig von der Größe Ihrer Infrastruktur.

Effizienz im Checkout meistern

A man with a credit card ready to input his payment information into the form on the checkout page of his favorite eCommerce website during a Black Friday sales rush.

Black Friday erfordert auch ein reibungsloses Checkout-Erlebnis für Ihre Magento 2-Website. Inmitten des Verkaufsfiebers ist es entscheidend, sicherzustellen, dass Ihre Kunden den Checkout-Prozess schnell und effizient durchlaufen können. Die Integration von Instant Purchase und des Kaufs jetzt, Zahlung später-Dienstes von Affirm kann diesen Prozess erheblich optimieren und ein müheloses und flexibles Checkout-Erlebnis bieten, das die Kundenbindung fördert und höhere Verkäufe anregt.

Instant Purchase implementieren

Um die impulsiven Natur von Black Friday-Shoppern einzufangen, ist Instant Purchase Ihr Verbündeter. Diese Funktion vereinfacht den Checkout für wiederkehrende Kunden und ermöglicht es, Transaktionen mit einem einzigen Klick unter Verwendung von gespeicherten Zahlungs- und Versandinformationen abzuschließen.

Vor dem großen Tag überprüfen Sie, ob diese Funktion aktiviert und ordnungsgemäß funktioniert. Führen Sie Trockenläufe durch, um deren Effizienz und Genauigkeit sicherzustellen, und erwägen Sie, deren Verwendung mit etwas Vorabmarketing zu fördern, um Ihre Kundenbasis zu informieren. Ein reibungsloser und schneller Checkout-Prozess auf Ihrer Website halbiert die Warenkorbabbrüche und verbessert das gesamte Benutzererlebnis, fördert die Kundenbindung und steigert die Verkäufe.

Hier sind die Anweisungen zur Einrichtung dieses praktischen Features, aber wenn Sie auf der Suche nach einer individuelleren Lösung sind, zögern Sie nicht, sich zu melden. Es ist immer noch nicht zu spät, Ihren Shop für maximale Verkäufe zu optimieren.

Affirm für flexible Finanzierung integrieren

Der Kauf jetzt, Zahlung später-Service von Affirm ist ein Game Changer für Kunden, die teure Artikel im Auge haben. Die Integration von Affirm beim Checkout bietet sofortige, klare Finanzierungsoptionen, die es ermöglichen, Einkäufe in monatliche Raten aufzuteilen, ohne versteckte Gebühren. Bevor Sie die Integration vornehmen, stellen Sie sicher, dass Ihre Magento 2-Website mit Affirm kompatibel ist und verstehen Sie die bereitgestellten Bedingungen.

Machen Sie Ihr Team mit seiner Funktionalität vertraut, um Kunden effektiv zu unterstützen. Bewerben Sie Affirms Finanzierungsoptionen über Ihre Marketingkanäle in der Zeit vor dem Black Friday, um Kunden über die verfügbare Zahlungsflexibilität zu informieren, die höhere Ausgaben anregt und die Kundenzufriedenheit während des Verkaufsevents steigert.

Die Affirm-Erweiterung und Informationen zur Kompatibilität finden Sie hier, zusammen mit allen anderen Informationen, die Sie möglicherweise benötigen, bevor Sie sie installieren. Die Einrichtung ist ziemlich einfach und macht einen großen Unterschied im Kundenerlebnis. Dies ist unerlässlich, wenn Sie einen besseren durchschnittlichen Bestellwert (AOV) und Kundenlebenswert (CLTV) sicherstellen möchten.

Gewährleistung des Datenschutzes

Während des erhöhten Einkaufsvolumens am Black Friday müssen Sie auch den Datenschutz priorisieren, zumindest wenn Sie das Vertrauen der Kunden aufrechterhalten und stärken möchten. Die sichere Handhabung sensibler Kundendaten ist nicht nur eine gesetzliche Anforderung, sondern auch entscheidend für das Fördern von Kundenvertrauen und -loyalität.

Magento 2 verfügt von Natur aus über starke Verschlüsselungsmethoden und sichere Zahlungsvorgänge, die die Kundendaten sorgfältig verteidigen. Mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) erhalten Konten eine zusätzliche Sicherheitsebene, was das Risiko unbefugten Zugriffs erheblich minimiert.

Allerdings reicht das nicht aus. Kontinuierliche und regelmäßige Daten-Backups sind von entscheidender Bedeutung. Durch die Einrichtung einer systematischen Routine zum Sichern wichtiger Daten schaffen Sie ein Sicherheitsnetz im Falle eines unerwarteten Datenverlusts, das eine schnelle Systemwiederherstellung mit minimaler Ausfallzeit und Beeinträchtigung des Einkaufserlebnisses der Kunden ermöglicht.

Die Verwendung von Sicherheits-Scanning-Tools als Teil Ihrer regelmäßigen Wartungs- und Überwachungsroutine ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Diese Tools spielen eine entscheidende Rolle bei der Identifizierung und proaktiven Behebung von Sicherheitslücken und gewährleisten, dass Ihre E-Commerce-Plattform gegenüber der sich ständig verändernden Landschaft von Cyberbedrohungen undurchdringlich bleibt.

Beim Umgang mit Erweiterungen ist auch eine sorgfältige Auswahl und Verwaltung von entscheidender Bedeutung. Entscheiden Sie sich für Erweiterungen, die nicht nur für ihre Sicherheit bekannt sind, sondern kontinuierlich von ihren Entwicklern aktualisiert und unterstützt werden. Vermeiden Sie veraltete Erweiterungen, da sie im Laufe der Zeit anfällig für Sicherheitslücken werden.

Während Magento 2 die Einhaltung strenger Datenschutzgesetze wie der DSGVO und der CCPA erleichtert, gehen proaktives Datenmanagement und ein tiefes Verständnis dieser Gesetze einen langen Weg. Die Gewährleistung transparenter Datenpraktiken und die strikte Einhaltung rechtlicher Standards schaffen eine sichere und vertrauenswürdige Einkaufsumgebung für Kunden, was besonders während der hochspannenden und stark frequentierten Zeit des Black Friday E-Commerce-Verkaufs von großer Bedeutung ist.

Personal information popup with starts instead of letters indicating that the business person typing on his laptop needs to input his payment information before purchasing items on his favorite Magento eCommerce shop.

Da haben Sie es. Eine To-Do-Liste mit allen Black Friday E-Commerce-Vorbereitungstipps, die Sie in diesem Jahr benötigen werden. Wenn Sie natürlich Magento verwenden. Wenn nicht, kann mein Team und ich Ihnen jederzeit schnell und reibungslos bei der Migration zu dieser robusten Plattform helfen. Kein Aufwand, kein Stress und vor allem keine Ausfallzeiten.

Und falls Sie bereits gut vorbereitet sind und all diese Systeme in Betrieb haben, benötigen Sie jetzt nur noch unternehmerisches Denken. Black Friday ist nur ein Tag, aber Ihr E-Commerce sollte das ganze Jahr über die Stärken Ihrer Marke zeigen.

Deshalb geht es bei diesem Leitfaden nicht nur darum, Ihre Website für Black Friday vorzubereiten; es geht darum, die Bühne für einen rentablen und sicheren E-Commerce-Betrieb das ganze Jahr über zu setzen. Genau das garantiert Adobe Commerce allen seinen Benutzern. Und mit dem Lobbster Team an Ihrer Seite werden Sie nicht nur im Einkaufstrubel erfolgreich sein – Sie werden einen bleibenden Eindruck bei allen Besuchern hinterlassen, die auf Ihre Website gelangen, und für langanhaltende hohe Konversionen sorgen.

Mit unserer Hilfe und diesen Strategien sind Sie auf dem besten Weg, die Kundenerwartungen zu übertreffen, ein nahtloses Einkaufserlebnis zu gewährleisten und die Grundlage für einen erfolgreichen Black Friday und darüber hinaus zu legen.

Über den Autor

Milos ist der CEO von Lobbster und ein erfahrener Magento Lösungsarchitekt